Sachspenden für den Aufbau einer Reha-Einrichtung in Gyumri gesucht

Wenn Sie Reha-Fachkraft sind, dann wissen Sie sicher gut, was benötigt wird. Wir haben zur Vorabstimmung mit dem Zoll gemeinsam mit dem Team vor Ort die nachfolgende Liste aufgestellt, die jedoch nicht abschließend gemeint ist. Wenn Sie ergänzend etwas anderes haben, das von Nutzen sein könnte, dann sind wir natürlich auch interessiert. Hier die Liste:

 

1)    Ausstattung zum Betrieb einer Reha-Einrichtung wie beispielsweise

 

·       Rollstühle (für Erwachsene und für Kinder)

 

·       Hilfsmittel für Ergo- und Physiotherapie, wie Ergometer, Tritt- und Kurbel-Trainingsgeräte, Bälle verschiedener Größen, Crosstrainer, Powerplate, Trainingsgeräte, Gewichte/Hanteln, Expander, elastische Bänder/Thera-Bänder, Schrittzähler/-messer, Sprossenwände (auch inklusive Schrägbrett) - weiterführende Hinweise für die Betreiber von Fitness-Studios finden Sie hier (bitte hier klicken)

 

·       Hilfsmittel für Greiftraining, wie Handtrainer

 

·       Gehtrainer- und –Hilfen für Erwachsene und Kinder, wie Rollatoren, Gehhilfen, Ellenbogen- und Unterarm-Gehhilfen (Armkrücken), (Geh-) Stöcke, Vorrichtungen zum Fixieren stehender Patienten

 

·       Hilfsmittel zum Koordinationstraining, wie Balancedisk, Balance-Trainer, Digi-Flex, Stabilometry, Wippen

 

·       Hilfen zur Diagnostik und zum Training bei Seh- und Sprachstörungen, unter anderem Linguaphongerät, Sehtrainer

 

·       Matten, Kissen, Walzen, Halbwalzen und Keile

 

·       Orthopädische Geräte und Hilfsmittel sowie Artikel des Pflegebedarfs für Patienten

 

·       Mechanotherapiegeräte zum Training der oberen und unteren Gliedmaße

 

·       Korrektur- und Fixiergeräte zur Behandlung nach Brüchen (auch postoperativ)

 

·       Therapeutische Verband- und Hilfsmaterialien, wie Tape, Kinesiotape

 

·       Elektrische medizinische Geräte für Reha- Anwendungen, wie Muskel-Elekrostimulatoren, Reizstromgeräte, Magnettherapiegeräte

 

·       Diagnosetechnik für Reha-Zwecke, wie medizinische Winkelmesser (Goniometer), Spiegel, Stimmgabeln

 

·       Reha-Hilfen für die Behandlung von Rückenschmerzen und Bandscheibenschäden, wie Detensor

 

·       Reha-Bedarf zur spielerischen Unterstützung der Therapie, wie Entwicklungsspiele (auch solche zur Steigerung der (Mikro-/) Motorik sowie zum Gedächtnistraining), therapeutische Spielcomputer, therapeutische Musikinstrumente

 

·       Hilfsmittel zur Stimulation der peripheren Nerven, wie Massagerollen

 

·       Hilfsmittel zur Förderung der Zirkulation, wie Lymphdrainage-Gerät inklusive Zubehör, Schröpfköpfe

 

·       Trainingsgeräte für Alltagstraining, wie Anziehtraining (Strumpf-Anziehhilfe), Esstrainings- und Esshilfen für Apoplektiker

 

·       Hilfsmittel für Wärmetherapie, wie Infrarotlampen...

 

·       Trainingshilfsmittel bei Atemstörungen, wie Flutter, Ultraschallvernebler

 

2)    Krankenhaus – Gebäude-Ausstattung

 

·       Heizungsanlage (Gas-Heizgeräte, Heizungskörper, Rohre und  Installationsmaterial sowie Ersatzteile - für weitere Details hier klicken)

 

·       Möbel, auch für Kindergröße, (Besprechungs-) Tische, Stühle

 

·       Lampen für Behandlungs- und Therapieräume

 

 

3)    Allgemeine medizinische Krankenhausausstattung sowie Pflegebedarfsartikel

 

 ·       Krankenbetten inklusive Matratzen (auch Dekubitus-Matratzen), Kissen, Decken, saugfähige Unterlagen, Bettwäsche

 

·       Infusions-Ständer

 

·       chirurgische Bedarfsartikel und -Instrumente

 

·       Einmalmaterial, wie Verbandmaterial, Tape, Einmalhandschuhe, Windeln, Akupunkturnadeln, Spritzen, Kanülen, Infusionsbestecke

 

·       Persönliche Ausstattung für Mitarbeiter sowie Bekleidung für Patienten

 

·       Pflegebedarfsartikel wie Nierenschalen, Bettflaschen, Katheder, Urinauffangbeutel

 

 

Sie haben etwas, das wir gebrauchen können? Klasse! Bitte klicken Sie hier, dann sehen Sie, wie es weiter geht.

 

 

 

Sie haben noch Fragen? Bitte klicken Sie hier, um Kontakt mit uns aufzunehmen.



Wir freuen uns über jede Spende. Nur mit Ihrer Hilfe können wir helfen.

 

Spendenkonto:
Tor zur Hoffnung e. V.
Volksbank Frankfurt

IBAN DE74 5019 0000 6000 5764 23

BIC FFVBDEFF