Ablauf für Sachspenden

Wir freuen uns über jede Sachspende, die uns beim Aufbau der Reha-Einrichtung hilft. Die gespendeten Gegenstände dürfen ruhig gebraucht sein und entsprechende Gebrauchsspuren haben. Sie sollten jedoch noch einen Zustand und eine verbleibende Nutzungsdauer haben, die den Transportaufwand rechtfertigt und eine Nutzung in Armenien ermöglicht.

 

Soweit es sich nicht um selbsterklärende Spendengüter handelt sondern beispielsweise um technische Geräte, wäre es gut, wenn Sie eine eventuell noch vorhandene Bedienungsanleitung/Beschreibung (egal in welcher Sprache) in einer Hülle an das Gerät klebten. Sofern zu dem Spendenartikel besonderes Verbrauchsmaterial gehört, bitte auch dieses in geeigneter Form fest mit dem Spendengut verbinden/anbinden/ankleben.

 

Die Sachspenden werden von unserem Partner, dem Arbeiter Samariter Bund Hamburg-Mitte e.V. entgegengenommen und für den Transport vorbereitet. Gegenstände, die problemlos per Post versendet werden können, senden Sie bitte frei an die untenstehende Anlieferadresse. Gerne können Sie, wenn Sie aus der Gegend sind, auch zu den genannten Anlieferzeiten selber die Hilfsgüter vorbeibringen. Wir freuen uns, wenn Sie uns bei Absendung der Spende mit dem Kontaktformular grob informieren, was Sie abgeschickt haben; dies erleichtert uns die Arbeit und ermöglicht einen zeitnahen Überblick über den Projektstand - danke.

 

Sofern Sie eine Spendenquittung für Ihre Sachspende benötigen, finden Sie weitere Informationen unter der Anlieferadresse.

 

Bei größeren Gegenständen, wenn Sie sich unsicher sind oder etwas mit uns abstimmen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - bitte hier klicken, um zum Kontaktformular zu gelangen.

 

 

Anlieferadresse:
Arbeiter-Samariter-Bund
Ortsverband Hamburg-Mitte e. V.
Suurheid 20 Halle 15
22559 Hamburg
Zufahrt nur über die Straße "Sieversstücken"

 

Anlieferzeiten
montags von 14.00 - 18.00 h
dienstags und donnerstags von 10.00 - 14.00 h
In Ausnahmefällen nach tel. Vorabsprache (
Telefon 040/831131)

 

Informationen zur Spendenbescheinigung bei Sachspenden

Sofern Sie eine Firma sind und eine Spendenbescheinigung für Ihre Sachspende wünschen, senden Sie uns bitte zusammen mit der Sachspende eine Proforma-Rechnung, die den Spendengegenstand konkret beschreibt und einen realistischen, angemessenen Wert beinhaltet. Bitte stellen Sie die Rechnung auf unseren Partner, den Arbeiter Samariter Bund Hamburg-Mitte e.V., Suurheid 20, 22559 Hamburg aus und vermerken Sie auf der Rechnung, dass es sich um eine Spende handelt.

 

Die Ausstellung der Spendenbescheinigung erfolgt im Rahmen der rechtlichen Bestimmungen durch den ASB Hamburg-Mitte e.V. Falls Sie als Privatperson über die Sachspende eine Spendenquittung haben möchten, so kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular, damit wir das Vorgehen abstimmen können.

 

 

Gerne halten wir Sie auch über das Projekt auf dem Laufenden, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten mitteilen, vorzugsweise mit dem Kontaktformular.



Wir freuen uns über jede Spende. Nur mit Ihrer Hilfe können wir helfen.

 

Spendenkonto:
Tor zur Hoffnung e. V.
Volksbank Frankfurt

IBAN DE74 5019 0000 6000 5764 23

BIC FFVBDEFF